Schleifen, Bürsten und Polieren

Blick in die Schleiferei für manuell zu bearbeitende Artikel
Blick in die Schleiferei für manuell zu bearbeitende Artikel

Mechanische Vorbehandlungen wie oben genannt, bedeuten auch heute noch in Abhängigkeit von den Artikeln und der Stückzahl zum großen Teil Handarbeit; fachliches Können ist hierfür wichtigste Voraussetzung.

Dient diese Bearbeitung bei Stahl, Aluminium und Buntmetallen vorwiegend der Vorbereitung für die nachfolgende Oberflächenbeschichtung, ist sie bei Edelstahlprodukten häufig die Endbearbeitung. Wie bei dem hier abgebildeten Gehäuseteil kann sie aber ebenfalls Vorstufe für das anschließende Elektropolieren sein.

Die Entwicklung der Robotertechnik gestattete in den letzten Jahren das kostengünstige, automatische Schleifen, Bürsten und Polieren von Großserien der unterschiedlichsten Teile. Beispielhaft ist dies hier an Aluminium-Bügelgriffen aus unserem Produktionsprogramm ”Industriegriffe” gezeigt.

Der größte Teil aller Kundenartikel erfordert für arbeiten wie diese nach wie vor Handarbeiten an unterschiedlichen Maschinen.